Rad-, Wander-, Jakobsweg

Der Kocher Jagst Weg

Nahezu parallel fließen die Flüsse Kocher und Jagst in großem Bogen von der Ostalb durch die Hohenloher Ebene bis zum Neckar. Diesen beiden Flüssen folgt der Kocher-Jagst-Radweg.
Er bietet auf rund 330 Kilometer außergewöhnlich abwechslungsreiche Strecken. Beginnen Sie Ihre Tour an einem beliebigen Punkt des Rundkurses und verbinden dies mit einer Übernachtung in der „Kleinen Radlerherberge“, dem etwas anderem Hotel. Tauchen Sie ein ins Mittelalter.
An Kocher und Jagst verbinden sich eindrucksvolle Landschaften und interessante Städte und Dörfer zu großartigem Tourenerlebnissen.

 

Kulturwanderweg Jagst

Möckmühl liegt auch direkt am neuen Kulturwanderweg Jagst, der Sie von Bad Friedrichshall auf ca. 104 km Naturwanderwege entlang der Jagst bis nach Langenberg führt. Je nachdem von wo Sie starten, kann die Radlerherberge Ihre erste oder dritte Station sein.
Die Tour hat nicht nur wunderbare Natur und Blumenvielfalt auf den Wiesen zu bieten. Auf den rund 100 km gibt es jede Menge Kultur zu erkunden. Die Krypta in Unterregenbach, die Burg in Krautheim, das Kloster Schöntal, die Götzenburg in Jagsthausen und nicht zuletzt die historische Altstadt von Möckmühl mit ihren vielen Kulturdenkmälern.

 

Jakobsweg

2dda93c7c9870c18ffff815fac144221 (1)

Nach neuesten Erkenntnissen führte ein Teilstück des germanischen Jakobsweges durch Möckmühl – direkt am Hotel Kleine Radlerherberge vorbei.

 

Von der mittelalterlichen Stadt Rothenburg ob der Tauber führt er über einen Teil der Hohen Straße, einen alten Handelsweg zwischen Rothenburg und Speyer, nach Mulfingen an der Jagst. Die dortige St. Annakapelle besitzt einen Altar mit der Darstellung von Jakobus als Kind und als Apostel. An der Eingangsseite ist die Jakobuslegende in modernen Bildern dargestellt. Die ehemalige Zisterzienserabtei Schöntal wurde nach 1700 als „Heilige Stadt Jerusalems des Jagsttals“ ausgebaut. Von Schöntal führte der Weg weiter über Jagsthausen nach Möckmühl. Von Möckmühl aus ging es weiter über Sinsheim und Speyer nach Santiago de Compostela.

 

weitere links, um über die Region etwas zu erfahren:
Stadt Möckmühl: www.moeckmuehl.de
Wissenswertes:  http://www.wegpunkt.de/gastronomie/gastro_detail.php4?ID=165&UID=
Tourismusverbände: www.kocher-jagst.de      www.hohenlohe.de  www.heilbronnerland.de
Veranstaltungskalender von Möckmühl: http://www.hgv-moeckmuehl.de/html/kalender.html